Kartentelefon: 040 / 298 12 139

ichlassmirnixgefallen_flyer

ICH LASS MIR NIX GEFALLEN

Ein Theaterstück über Mobbing. Text & Musik: Jan Radermacher pfeil-rechts Schulvorstellung

Eigentlich geht Philipp gern zur Schule. Er hat gute Noten, lernen macht ihm Spass und morgens kann er es kaum erwarten, endlich mit seinen Schulkameraden rumtoben zu können.  Doch dann spielt Lara lieber mit Lukas und er darf nicht mehr mitmachen. Seine ehemaligen Freunde fangen sogar an, ihn zu ärgern, ihm Schimpfnamen zu geben, ihn rumzuschubsen und setzen schlimme Gerüchte über ihn in die Welt. Plötzlich ist alles anders und die Schule macht gar keinen Spaß mehr …

Das Theaterstück „Ich lass mir nix gefallen“ wurde in Kooperation mit Lehrkräften und Erziehern erarbeitet und setzt sich realitätsnah und kritisch mit dem Thema Mobbing in der Schule auseinander. Auf spielerische und gefühlvolle Art zeigt dieses Stück mit Musik seinen Zuschauern: Nicht ertragen und wegsehen – hinsehen, wehren, helfen!

„Ich lass mir nix gefallen“ wird von der „KINDER & JUGENDHILFE“ und dem „KULTUR-KINDER UND JUGENDSCHUTZ“ gefördert und empfohlen.
Die Vorstellungen finden nach Absprache am Vormittag im Hoftheater Ottensen oder außerhalb von Hamburg auch mobil direkt in der Schule statt. Zum Theaterstück gibt es eine Arbeitsmappe, die wir Ihnen im Vorfeld gerne zusenden.


Empfohlenes Alter: ab 5 Jahre · Spieldauer: ca. 45 Minuten

Sonderaufführungen für Kitas und Schulen, pro Person 6 Euro